Erzeugnis mit geschützter Ursprungsbezeichnung (g.U.)

Graviera Naxos ist seit 1996 als g.U.-Produkt registriert und hat sich seit Jahren einen Ruf als einer der wichtigsten griechischen Käsesorten erworben. Graviera Naxos hat große Auszeichnungen bei internationalen und nationalen Wettbewerben gewonnen und wird in mehr als zehn Länder exportiert (u.a. USA, Kanada, Deutschland, Frankreich und Großbritannien)!

Als Erzeugnis mit geschützter Ursprungsbezeichnung (g.U.) werden Produkte bezeichnet, die aus einer bestimmten Region stammen und deren Qualität oder Eigenschaften hauptsächlich auf das spezifische geografische Umfeld zurückzuführen sind. Die Herstellung, Verarbeitung und Behandlung dieser Produkte erfolgt ausschließlich in dem abgegrenzten Gebiet und unter Einhaltung bestimmter Spezifikationen.

Im Fall von Graviera Naxos bedeutet dies:
  • Ein begrenztes geografisches Gebiet für die Milcherzeugung und Verarbeitung.
  • Nur eine bestimmte Art von Milch (hauptsächlich Kuhmilch oder Mischungen von Kuhmilch mit Schafs- und Ziegenmilch mit einem Anteil der letzteren von höchstens 20 %) von Tieren, die in dem abgegrenzten geografischen Gebiet gehalten werden und deren Ernährung auf der Flora dieses Gebiets basiert.
  • Ein genau definiertes traditionelles Herstellungs- und Reifungsverfahren (Zeit, Temperaturen), in Produktionsstätten innerhalb eines abgegrenzten geografischen Gebiets.